Home / ELEAGUE / 385 Millionen Zuschauer weltweit – eSport-Markt wächst weiter

385 Millionen Zuschauer weltweit – eSport-Markt wächst weiter

In den vergangenen Jahren ist der eSport-Markt um 102 Prozent auf 655 Millionen US-Dollar gewachsen. Vor allem Mobil-Games wachsen immer weiter.

Das populärste Mobile Game im Westen ist aktuell Clash Royale und fesselt mehr als 30 Millionen Spieler täglich vor die Bildschirme. Das geht aus einer neuen Studie der Markforscher von Newzoo hervor.

Das globale Marktvolumen für Games im Jahr 2017 wird auf 116 Milliarden US-Dollar bestimmt, ein Plus von über 10 Prozent. Davon entfallen 29 Prozent allein auf Konsolentitel, 27 Prozent machen PC-Spiele aus. 2020, so die Analystensoll der globale Gaming-Markt ein Volumen von über 140 Millionen US-Dollar haben.

Auch im eSport-Segment konnte man 2017 ein starkes Wachstum beobachten. 385 Millionen Menschen Zuschauer hatte der eSport im vergangenen Jahr – im Vergleich zu 2016 ein Plus von knapp 20 Prozent. Knapp die Hälfte aller Zuschauer machen dabei eSport-Enthusiasten aus (51 Prozent davon stammen aus dem asiatischen Raum). 2020 sollen es weit über 500 Millionen Zuschauer sein.

Das Top-Event im Jahr 2017 war dabei die League of Legends Weltmeisterschaft, mit 49.5 Millionen Zuschauern. Platz 2 belegt das ELEAGUE Major mit knapp 43 Millionen Zuschauern.

Erlöstechnisch liegt man im vergangenen Jahr bei 660 Millionen US-Dollar (Medienrechte, Werbung, Sponsorengelder, Merchandising und Tickets sowie Lizenzgebühren für Game Publisher zusammen gerechnet), was einem Zuwachs von 33,9 Prozent zum Vorjahr entspricht. Für die 2020 rechnet Newzoo damit, dass sogar die Marke von 1,5 Millionen US-Dollar geknackt wird.

Quelle: Focus.de


Lesen sie auch

Mehr als 320.000 Zuschauer beim Finale des Six Invitational 2018

Ubisoft berichtet, dass das Six Invitational 2018 als Höhepunkt des zweiten Jahres der Tom Clancy’s …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.