Home / eSport / Astralis und eSports.com vereinbaren langfristige Partnerschaft

Astralis und eSports.com vereinbaren langfristige Partnerschaft

Die Plattform eSports.com und das eSports-Team Astralis, unterstützt durch die dänische eSports-Vermarktungsagentur RFRSH Entertainment, haben eine langfristige Partnerschaft vereinbart.

Jakob Lund, Mitgründer und EVP of Sales bei RFRSH, kommentiert: „Wir konnten mit eSports.com eine Vereinbarung treffen, die beiden Parteien massive Publicity garantiert und ganz neue Wege in der Aktivierung geht. ESports.com will die Nummer Eins-Plattform für alle eSports-Begeisterten werden – und wir bei RFRSH wollen sie dabei begleiten. In den letzten 16 Monaten sind wir zu einer richtig großen eSports-Marke geworden, und ständig entwickeln wir neue und einzigartige Inhalte, genau wie eSports.com. Gemeinsam mit eSports.com wollen wir zum beiderseitigen Nutzen Kräfte bündeln. Über Details wollen wir eigentlich gar nicht sprechen, aber soviel sei gesagt: eSports.com investiert eine siebenstellige Summe in diese auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft, der größten Partnerschaft in der Geschichte von Astralis und RFRSH Entertainment.“

ESports.com CEO Michael Broda sagt: „Wir haben einen starken Partner gesucht, der uns hilft, unsere Seite und unsere Marke weiter voran zu bringen. Mit vielen Organisationen haben wir gesprochen – und die stärkste haben wir gefunden. Wir sind sehr glücklich über diese Partnerschaft, die RFRSH ermöglicht hat. Natürlich ist das ein bedeutendes Investment für uns, aber im Gegenzug haben wir auch große Erwartungen. Astralis wird eine Menge an Aufmerksamkeit auf unsere Plattform bringen, wir wollen die zentrale Anlaufstelle für alle eSports-Begeisterten werden. Mit exklusiven Inhalten, Updates, Tickets, Turnieren, Merchandise, alles am selben Ort. Wir laden alle eSports-Fans, alle Spieler und alle Organisationen ein, unsere junge Seite zu besuchen. Macht mit bei uns! Wir wollen eine Plattform schaffen, die sowohl dem Hard Core Fan wie auch dem Gelegenheitsspieler etwas bietet. Die Partnerschaft mit Astralis ist ein wichtiger Schritt, aber es werden noch einige weitere Schritte in diese Richtung folgen.“

eSports.com soll das größte eSport-Portal der Welt werden. Die Plattform wird Coaching von Profis anbieten, Charity-Turniere mit Prominenten, umfassende Statistiken, Live-Berichterstattung und den Sportjournalismus rund um die Welt des eSports auf ein neues Level heben. Das Portal wird es zudem ermöglichen, Inhalte zu teilen, gemeinsam zu erschaffen, zu bewerten oder einfach nur zu genießen.

Quelle: Presseportal


Lesen sie auch

Entropy Gaming verabschiedet seine Spieler „MALI“ und „cyn.n“

Entropy Gaming muss sich nach erfolgreicher Zeit von seinen beiden Spielern „MALI“ und „cyn.n“ verabschieden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.