Home / Counter-Strike: Global Offensive / CS:GO Roster-Moves Woche: 01.08 – 08.08.

CS:GO Roster-Moves Woche: 01.08 – 08.08.

Kurz vor den Roster Locks für den FACEIT Major im September ist das Rumgeschiebe insbesondere bei den Top-Teams nochmal groß. Wir haben für euch die wichtigsten Roster-Moves in der Woche vom 01.08.18 bis zum 08.08.18 zusammengefasst.

Janko “YNk” Paunovic neuer Coach von MiBR

YNk ist eigentlich ein festes Mitglied des Analystentrupps bei den meisten großen Events. Am Mittwoch hat die amerikanische Organisation MiBR unter CEO Noah Whinston allerdings bekanntgegeben, dass der 26 jährige Serbe von nun an mit dem brasilianisch-amerikanischen Mix als Coach arbeiten wird. Paunovic wird ab dem 13. August mit dem Team bei ihrem Bootcamp in Madrid zusammenarbeiten. Die Entscheidung kommt wenig überraschend, nachdem das frühere SK Gaming-Lineup seit Anfang des Jahres im Vergleich zu den Vorjahren deutlich an Dominanz verloren hat und Star-Spieler Marcelo “coldzera” David seinen Unmut über die Coaching-Situation äußerte. YNk ist der erste dedizierte Coach für dieses Lineup seit Wilton “zews” Prado das Team im Juli 2016 verlassen hat. Die Rolle war bisher von ihrem Manager Ricardo “dead” Sinigaglia erfüllt worden.

Virtus.Pro nehmen snatchie unter Vertrag

Nachdem das polnische Team vor kurzem ihren Starspieler Janusz “Snax” Pogorzielski an Mousesports verloren haben, haben sie nun den offiziellen Ersatz bekanntgegeben: In Zukunft werden sie mit dem vormaligen AGO-AWPer Michał „snatchie“ Rudzki spielen, hat die russische Organisation heute bekanntgegeben. Der Pole hatte mit AGO dieses Jahr unter anderem die Playoffs der fünften StarSeries-Saison in Kiev erreicht und wird allgemein als der Starspieler des Lineups angesehen. Bisher hatte VP mit Piotr “morelz” Taterka als Stand-In gespielt. Der Vertrag mit Rudzki geht bis 2020.

“Ich freue mich, mit einem solch renommierten Team wie Virtus.Pro spielen zu können”, teilte der Pole der Virtus.Pro-Website mit, “Das ist ein ganz neues Level meiner Karriere und ich denke, wir können uns schnell aneinander gewöhnen und die Titel werden nicht lange auf sich warten lassen.”

North und Heroic tauschen Spieler

Laut einem Report von VPEsports sind die beiden dänischen Teams momentan in Gesprächen darüber, einen Spielertausch durchzuführen. Demzufolge wird der AWPer Daniel “mertz” Mertz, der vor kurzem von Mathias “MSL” Lauridsen auf die Ersatzbank geschickt wurde, fortan für das dänische Team um Adam “friberg” Friberg spielen. Dafür wird Nikolaj “niko” Kristensen von nun an für das CS:GO-Team des Kopenhagen FC spielen. North hatte unter anderem mit Oscar “mixwell” Cañellas gespielt, nachdem Mertz das Roster verlassen hatte. Mit diesem internationalen Roster hatte das Team Anfang Juli die DreamHack Open Valencia gewonnen, allerdings hat Valdemar “valde” Bjørn Vangså im Nachhinein klargestellt, dass das Team hohe Priorität auf einsprachige Kommunikation setzen wolle und dementsprechend nach einem dänischen Ersatz für den jungen AWPer, der zuvor bei North Academy gespielt hatte, suche.

Weitere Moves

⦁ Der vormalige FlipSid3 Tactics-Spieler Igor “lollipop21k” Solodkov hat nun ein neues Zuhause bei Nemiga gefunden, nachdem er vor kurzem aus dem aktiven Roster von FlipSid3 entlassen wurde. https://www.hltv.org/news/24429/lollipop21k-joins-nemiga

⦁ Das europäische Mix-Team Imperial um Rokas “EspiranTo” Milasauskas hat den Lithauen Elmantas “pounh” Lazickas sowie den Franzosen Ali “hAdji” Haïnouss unter Vertrag genommen. Lazickas spielt bereits seit etwa einer Woche als Standin, während Haïnouss als Ersatz für Nikola “Lobanjica” Mijomanović einsprang, nachdem dieser trotz guter Ergebnisse das Team offenbar aus PR-Gründen wieder verließ. https://flickshot.fr/en/article/hadji-et-pounh-vont-signer-chez-imperial/5b661a7c5c361

⦁ AGO eSports haben Grzegorz “SZPERO” Dziamałek von Team Kinguin unter Vertrag genommen. Das Team hatte diese Woche ihren AWPer Michał „snatchie“ Rudzki an Virtus.Pro abgegeben. https://www.hltv.org/news/24456/ago-sign-szpero

⦁ Das polnische Team PRIDE hat bereits seit einigen Monaten mit Roster-Schwierigkeiten zu kämpfen, nachdem Piotr „morelz“ Taterka auf die Ersatzbank verbannt wurde und Paweł „reatz“ Jańczak sowie Jacek „MINISE“ Jeziak vom neuen Kinguin-Roster unter Vertrag genommen wurden. Nun wurden auch die letzten beiden verbliebenen Spieler des Main-Teams, Tomasz „ToM223“ Richter und Maciek „Luz“ Bugaj, von der Organisation freigestellt. https://www.hltv.org/news/24458/pride-release-tom223-luz

⦁ Das Team der Playing Ducks e.V. löst sich nach der Relegation für die ESL Meisterschaft auf. Grund seien interne Schwierigkeiten, so Jason “DELKORE” Riverso. https://csgo.99damage.de/de/changes/72566-team-der-playing-ducks-loest-sich-auf

⦁ Das nordamerikanische MDL-Team BlackOut hat ihren IGL Michael “MaiNLiNE” Jaber durch den vormaligen Rise Nation-Spieler Jonathan “Jonji” Carey ersetzt. http://www.dust2.us/News/1690-blackout-confirm-jonji-addition

⦁ Nachdem Alex „Mauisnake“ Ellenberg und Dave „seziwana“ Schrage das Team verlassen haben, hat AZIO eSports bekanntgegeben, dass sie ihr Roster komplett umbauen möchten. in der nächsten MDL-Saison. Frankie „NnyQuil“ Miranda wird das aktive Roster verlassen und als Analyst tätig werden, während das Team von nun an mit Joshua “Hunter” Madore, Ian “motm” Hardy sowie Ryan “Snakes” Amann spielen wird. Für die ersten acht Spiele wird AZIO noch von William “shonk” Kittrell repräsentiert, danach möchte die Organisation mit Michael “Grim” Wince weiterspielen. http://www.dust2.us/News/1702-azio-to-add-hunter-motm-snakes-and-grim-in-roster-overhaul

Lesen sie auch

CS:GO Roster-Moves Woche: 08.08 – 15.08.

Diese Woche gibt es mehrere EU-Importe nach Nordamerika: Maikil “Golden” Selim und Kevin “kRYSTAL” Amend …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.