Home / CS:GO / Die Jungs von Cloud9 gewinnen das ELEAGUE-Major in Boston

Die Jungs von Cloud9 gewinnen das ELEAGUE-Major in Boston

Cloud9 ist der Gewinner des diesjährigen ELEAGUE Major in Boston und damit auch das erste nordamerikanische Team, dem dies gelingt.

Das amerikanische Team Cloud 9 gewann am Ende vor heimische Kulisse in der Agganis Arena nach einer doppelten Verlängerung mit 2:1 über das europäische Spitzenteam vom FaZe Clan.


Maps:

Mirage 14:16 (6:9)

Overpass 16:10 (12:3)

Inferno 22:19 (7:8)

Vor allem Infermo hatte es in sich. Dort kämpfte sich Cloud9 nach einem 11:15-Rückstand auf ein 15:15 zurück und sicherten sich somit die Verlängerung. Die zweite Verlängerung musste herhalten, wo die Amerikaner erneut zu einem Lauf ansetzten, vier Runden in Folge holten und damit das Finale für sich entschieden. Zuvor gewannen beide Team jeweils die Mapwahl des Gegners.

Auf dem Weg zum Gesamtsieg Finale schlugen die Nordamerikaner mit Astralis, SK Gaming, G2 eSports und FaZe alle Teams, die in der Weltrangliste über ihnen gelistet sind.

Von insgesamt einer Millionen US-Dollar streicht Cloud 9 als Gewinner 500.000 Us-Dollar ein. Über Twitch schauten zeitweise über 1,3 Millionen Zuschauer beim Endspiel zu.

Bereits vor 2 Jahren bei der ESL One Cologne war mit Team Liquid ein amerikanisches Team im Finale um den Titel, welches dann aber gegen das Team von SK Gaming mit 0:2 verlor.

Quelle: Sport1




Lesen sie auch

Mehr als 320.000 Zuschauer beim Finale des Six Invitational 2018

Ubisoft berichtet, dass das Six Invitational 2018 als Höhepunkt des zweiten Jahres der Tom Clancy’s …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.