FIFA ONLINE 4 SERIE 2023

EA SPORTS und FIFAe stellen FIFA ONLINE 4 SERIE 2023 vor

EA SPORTS und FIFAe stellen die kommende FIFA ONLINE 4 SERIE 2023 vor und geben vorab einen kleinen Rückblick.

Die Spieler der FIFA Online 4 Series in Asien nahmen an inländischen Qualifikationsturnieren und vier großen Turnieren teil und generierten während der Saison 2022 mehr als 200 Millionen Aufrufe. Den Abschluss der Saison bildete der FIFAe Continental Cup 2022, bei dem das Team ProGamer als erstes vietnamesisches Team in der Geschichte des Turniers die Trophäe gewann und zum besten FIFA Online 4-Team der Welt wurde.

Vorschau auf die kommende EA SPORTS FIFA Online 4-Serie 2023

Die Saison 2023 bietet einen überarbeiteten Spielplan, bei dem die nationalen Qualifikationsturniere als Testarea für zukünftige Meister im Mittelpunkt stehen. Die Saison beginnt mit lokalen und Online-Wettbewerben, bei denen sich die Teams für die jeweiligen nationalen Qualifikationswettbewerbe qualifizieren, wie die eK League Championship in Korea, die FSL in China, die Super League in Thailand und die Vietnam Pro League in Vietnam.

FIFA ONLINE 4 SERIE 2023

Die besten Teams aus jedem teilnehmenden Land steigen dann zu den EACC-Hauptveranstaltungen auf – dem ersten internationalen Wettbewerb der Saison. Neben dem Kräftemessen mit Konkurrenten aus dem gesamten Ökosystem haben die Teams bei jedem Major-Event die Chance, zusätzliche Preisgelder und Ranglistenpunkte zu gewinnen. Basierend auf den offiziellen Qualifikationsturnieren und den Platzierungen bei den EACC-Majors im Laufe der Saison werden die Teams Ranglistenpunkte sammeln und einen Platz auf der Rangliste der FIFA Online 4 Series beanspruchen, über die sich die besten Teams für den FIFAe Continental Cup 2023 qualifizieren werden. Beim Finalturnier wird nur ein Team die Trophäe in die Höhe stemmen und der Weltmeister in FIFA Online 4 werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Posts