Home / eSport / Epic Games kündigt eigenen Fortnite World Cup an

Epic Games kündigt eigenen Fortnite World Cup an

Epic Games hat erste konkrete Infos zum Thema eSport preisgegeben und dabei auch direkt mal den ersten Fortnite World Cup angekündigt.

Die offizielle Wettkampfsaison 2018/2019 soll im Herbst mit der ersten Qualifikation beginnen. Zusätzlich versicherten die Entwickler von Epic Games, dass sich jeder mit seiner Leistung qualifizieren kann und keine Plätze verkauft werden. Hier nennt er selbst die Overwatch League und die League of Legends Championship Series als Vergleich.

Hauptsächlich wird sich der World Cup auf die Einzel- und Doppelmodi fokussieren, allerdings soll es mehrere Möglichkeiten geben, im Team antreten zu können. Ende 2019 soll das Turnier dann mit einem großen Grand Final zu Ende gehen.

Bereits im Vorfeld dieser Ankündigung, hat man ein Preisgeld von 100 Millionen US-Dollar preisgegeben, da aber noch kein Turnier benannt. Gut möglich natürlich das das Preisgeld für den neuen World Cup vorgesehen ist, eine offizielle Bestätigung seitens Epic Games fehlt aber noch. Die Entwickler werden sich sicherlich schon bald mit weiteren Infos zu Wort melden und dann auch ausführlicher zum World Cup äußern.

Neben dem großem World Cup soll es in Zukunft auch weitere Turniere geben, dazu zählen Community-Events, Online-Turniere und weitere größere Turniere, wie sie auch auf der vergangenen E3 ausgetragen wurden.

Lesen sie auch

HSV steigt langsam in die eSport Szene ein

Die HSV Fußball AG wird zukünftig in den professionellen eSport einsteigen, vorerst aber ausschließlich nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.