Home / eSport / eversity, eSport Bildungsunternehmen, öffnet seine Pforten

eversity, eSport Bildungsunternehmen, öffnet seine Pforten

eversity, als erstes staatlich gefördertes eSport Bildungsunternehmen, biete mit über 10 Kursen eine breites Angebot an interessanten Fortbildungsmöglichkeiten.

Für Interessenten und Lernwillige bietet das Unternehmen verschiedene Lösungen an. Vom Informations-Webinar „Einstieg in den eSport“ bis zur vollwertigen Ausbildung als „eSport Trainer“.

Hinzu kommt ein umfassendes Serviceangebot an aktuell 2 Standorten in Deutschland, dem NetCT in Viernheim und dem 1337 Camp. Ambitionierte Mannschaften können an diesen Locations zusätzlich spezielle und exklusive Angebote für Ihr Bootcamp oder für Schulungen und Kurse buchen.

Stefan Opitz, Gründer von eversity, erklärt: „Wir haben mit eversity das erste Unternehmen geschaffen, das standardisierte Aus- Fort- & Weiterbildungen im deutschen eSport anbietet. Ich bin zuversichtlich das wir dieses Angebot zügig ausbauen können und so dem eSport helfen werden in Deutschland zu wachsen. Wir leben mit unseren virtuellen Angeboten die Digitalisierung und können unseren Kunden somit viel Zeit und Geld sparen.“

Folgende Webinare sind zum aktuellen Zeitpunkt buchbar:

eSport

Sozial Web

Management

Neben den Webinaren gibt es auch die Möglichkeit von einem Stipendium. Das eversity Stipendium Program ist saisonal und limitiert verfügbar. Welche Ausbildung gefördert wird, wird im 6 Monats Rythmus festgelegt. Vom 15.01.2018 – 30.04.2018 ist die eSport Trainerausbildung “Trainer S” als Vollstipendium verfügbar.

„Zur Zeit kann jeder behaupten er sei eSport Trainer, Teammanager oder gar Sozial Media Manager im eSport. Doch sieht man genauer hin, fehlt den meisten das notwendige Know-How oder eine spezielle Aus- bzw. Weiterbildung. Das wollen wir ändern!“ so Daniel Fritz, Geschäftsführer von eversity.

 


Lesen sie auch

Mehr als 320.000 Zuschauer beim Finale des Six Invitational 2018

Ubisoft berichtet, dass das Six Invitational 2018 als Höhepunkt des zweiten Jahres der Tom Clancy’s …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.