Home / eSport / Formel 1 präsentiert die Fahrer für die neue F1 Esports Series

Formel 1 präsentiert die Fahrer für die neue F1 Esports Series

Die Formel 1 hat ihre Rennfahrer für die F1 Esports Series gefunden. Der eSports-Ableger der Rennserie findet parallel zu den Rennen statt.

Insgesamt 16 Fahrer sind beim Draft der „Formula 1 Esports Series“ von den Teams des realen Wettbewerbs ausgewählt worden. Bis auf Ferrari sind alle Rennställe dabei.

Auch zwei deutsche eSportler sind unter den Fahrern. Sven Zürner geht für Renault Sport an den Start, Patrik Holzmann für Toro Rosso.

Insgesamt 40 Athleten qualifizierten sich über Online-Turniere und bisherige Leistungen. Sie wurden nach Silverstone für ein Casting eingeflogen und getestet. Auch die körperliche Fitness der Fahrer wurde überprüft.

Red Bull Fahrer Max Verstappen ist eSport-Fan und freut sich auf den neuen Wettbewerb mit seinen Kollegen an den Simulatoren:

„Ich bin kürzlich wieder zum Gaming gekommen und kenne ein paar der Jungs und ihr Talent. Das ist sehr spannend, man kann sehen, wie viele Sportarten den eSport angehen. Daher ist es auch großartig, dass die F1 das macht“, verriet er auf der offiziellen Webseite der Rennserie.

Die Fahrer

  • Toro Rosso: Cem Bolukbasi, Patrick Holzmann (Deutschland)
  • Renault: Sven Zürner (Deutschland), Kimmy Larsson, James Doherty
  • Williams Racing: Tino Naukkarinen
  • Mercedes: Daniel Bereznay
  • McLaren: Olli Pahkala
  • Force India: Fabrizio Donoso Delgado
  • Haas: Martin Stefanko, Michal Smidl
  • Red Bull: Graham Caroll, Joni Törmälä
  • Sauber: Salih Saltunc, Sonuc Saltunc, Allert van der Wal

In einer neuen Pressemitteilung kündigte die Rennserie eine Kooperation mit dem Hardware-Hersteller Fanatec für die eSport Serie an. Die Zusammenarbeit läuft bis Ende 2022. Daraus lässt sich schließen, dass die Formel 1 Esport Serie ebenfalls bis  mindestens 2022 laufen wird.

Lesen sie auch

YouPorn sponsert Turnier mit Premium-Mitgliedschaft

YouPorn hat angekündigt, erstmals ein eSport-Turnier zu sponsern. Allen Teilnehmer winkt zum Danke eine Premium-Mitgliedschaft. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.