Home / eSport / Geschäftsführer der KAYDEE wird Co-Autor einer Esport-Buchserie

Geschäftsführer der KAYDEE wird Co-Autor einer Esport-Buchserie

KAYDEEs CEO, Andreas Schaetzke, wird Co-Autor einer Buchserie über den eSport. Der Geschäftsführer der Berliner Agentur weist eine langjährige Erfahrung im eSport auf.

Darauf basierend wird die Buchreihe die allgemeinen Strukturen der Industrie aufgreifen und darüber hinaus tiefergehend den Status Quo, die Entwicklung des eSports und die Zukunft beleuchten.

Schaetzke begrüßt mit Timo Schöber einen erfahrenen Autoren, der in der Vergangenheit bereits ein erfolgreiches Buch zu diesem Thema veröffentlichte. Entsprechend positiv äußert er sich in einem Statement:

„Der eSport ist ein wichtiger Teil meines Lebens geworden und ich bin sehr glücklich über die Möglichkeit endlich ein Buch über diese großartige Industrie veröffentlichen zu können. Mit BildschirmAthleten hat Timo einen beeindruckenden, ersten Meilenstein für die wissenschaftliche Aufarbeitung des eSport gelegt. Für mich und die KAYDEE war es immer wichtig, dass wir das Ecosystem eSport und all seine Teilnehmer, aber auch spannenden Entwicklungen fundiert angehen. Nun schlagen wir ein weiteres Kapitel gemeinsam auf und werden mit verschiedensten Experten an der eSport-Literatur in den nächsten Jahren arbeiten! Dieser Aufgabe sehen wir mit voller Verantwortung und viel Motivation entgegen, ich freue mich auf die Zusammenarbeit!“

Timo Schöber ergänzt: „Mit meinem Buch ‚Bildschirm-Athleten: Das Phänomen e-Sports‘ habe ich im April/Mai 2018 das erste umfängliche Sachbuch zum Esport im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Das vorrangige Ziel war es dabei, Menschen in Buchform den eSport näher zu bringen, vor allem auch solchen, die nicht besonders internetaffin sind. Das Buch behandelt den eSport sehr ausführlich und geht von den Grundlagen ausgehend immer mehr ins Detail: Was ist eSport ? Welche Genres und Disziplinen gibt es? Ist er Sport? Kann man davon leben? Wird er anerkannt? Was ist das „System eSport „? Wie sieht die Zukunft aus? Darüber hinaus werden viele weitere Themen behandelt.

Das Buch ist die Grundlage für neue Projekte. Ich bin sehr froh für diese neuen Projekte mit Andreas einen Experten und Macher in Sachen eSport an meiner Seite zu haben. Wir haben viele spannende Ideen für neue Bücher zum eSport und werden gemeinsam daran arbeiten, den eSport in Deutschland weiter voranzubringen und seine Bekanntheit zu steigern.“

Das geplante Veröffentlichungsdatum des ersten Buches ist im Jahr 2019.

Lesen sie auch

HSV steigt langsam in die eSport Szene ein

Die HSV Fußball AG wird zukünftig in den professionellen eSport einsteigen, vorerst aber ausschließlich nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.