Guild Esports

Guild Esports erneuern ihren Vertrag mit Samsung

Die britische esports-Organisation Guild Esports hat ihre Partnerschaft mit dem Elektronikhersteller Samsung erweitert und erneuert.

Im Zuge der Erweiterung wird Samsung dem Esports-Unternehmen seine QLED-Fernseher für die Akademie, die Spieler und die Londoner Zentrale zur Verfügung stellen.

Die Marke Samsung Display hat außerdem eine einjährige Verlängerung ihrer bestehenden Partnerschaft mit der Organisation unterzeichnet, was bedeutet, dass sie weiterhin offizieller Display-Partner von Guild sein wird.

Die Vereinbarung wurde so strukturiert, dass 75 % des Vertragswerts in bar und 25 % in Form von Samsung-Produkten gezahlt werden.

Kal Hourd, CEO und Mitbegründer von Guild Esports, sagte: “Samsung war in den letzten 12 Monaten ein fantastischer Partner und wir freuen uns, dass sie unsere Partnerschaft mit einem neuen Sponsoringvertrag für ihre weltweit bewunderte Fernsehmarke sowie einer Erweiterung unserer bestehenden Beziehung vertiefen. Dies ist eine überwältigende Bestätigung der Reichweite und des Wertangebots von Guild durch eine Weltklasse-Konsumentenmarke und wir freuen uns auf eine noch engere Zusammenarbeit mit ihnen, um unser junges und engagiertes eSports-Publikum zu erreichen.”

Dies ist Samsungs zweiter großer eSports-Deal in diesem Jahr. Im Januar sicherte sich das Unternehmen eine langfristige Partnerschaft mit ONE Esports, dem eSports-Venture des Sportmedienunternehmens ONE Championship.

Dan Hastings, VP, TV/AV, Samsung Electronics sagte: “Samsung-Fernseher bieten ein einzigartiges Spielerlebnis: Hochmoderne KI-Prozessoren für brillante Bildqualität, Quantum Dot-Technologie für natürlich helle und farbenfrohe Bilder, führende HDR-Helligkeit, um jedes Detail im Spiel zu sehen, klassenbeste 144Hz-Bildwiederholraten, die Verzögerungen für ein ultra-flüssiges Spielerlebnis eliminieren und Dolby Atmos für einen fantastischen Surround-Sound – diese Fernseher bieten das Spielerlebnis der nächsten Generation mit unglaublicher Klang- und Bildqualität.”

Nach der Verlängerung mit dem von David Beckham unterstützten Guild Esports ist Samsung nun einer der sieben Partner der Organisation. Zu den weiteren Sponsoren gehören Unternehmen wie Subway, Bitstamp, Razer und Cola. Kürzlich sicherte sich Guild eine einjährige Partnerschaft mit dem Leistungstechnologie-Hersteller Hyperice, der damit die exklusiven Namensrechte für den Erholungsraum der Organisation in ihrem Hauptquartier erhielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous Article

EA SPORTS NHL 23 hat endlich sein Release-Datum

Next Article
EA SPORTS FIFA

EA SPORTS FIFA unterstreicht Authentizität mit über 300 Partnern

Related Posts