Home / eSport / Overwatch League aktuell beliebter als NFL-Übertragung

Overwatch League aktuell beliebter als NFL-Übertragung

Der Start der Overwatch League kommt zu Beginn bei den Zuschauern sehr gut an. Sie schlägt sogar die NFL-Übertragung aus Amerika.

Am 10. Januar startete die Overwatch League. Fast eine halbe Million Zuschauer pro Minute verfolgten das Event bisher über die Livestreams. 2016 hatte das „Thursday Night Football“-Spiel bei Twitter in der Premierenausgabe weniger als eine Viertelmillion minütliche Zuseher. Auch im vergangenen Jahr sah es mit 372.000 Zuschauer nicht besser aus, auch wenn hier nur die Zuschauerzahlen pro 30 Sekunden bekannt sind.

Am ersten Spieltag verfolgten im Durchschnitt 408.000 Zuschauer pro Minute das Geschehen. In der gesamten 1. Woche waren durchschnittlich 280.000 Zuschauer vor den Bildschirmen. Mehr als 10 Millionen Zuschauer verfolgten das viertägige Geschehen über Twitch, MLG und die chinesischen Streamingpartner ZhanQi TV, NetEase CC und Panda TV.

Mehr zur Overwatch League findest du hier.

„Wir freuen uns über das enorme Interesse an der Eröffnungswoche der Overwatch League“, äußert sich Pete Vlastelica, Präsident und CEO von Major League Gaming (MLG). „Aber das ist erst der Anfang. Mit mehr als 35 Millionen Overwatch-Spielern hat die Overwatch League das Potenzial, eine der meistverfolgten Ligen der Welt zu werden, und das nicht nur im Esports.“

Die Overwatch League wird über Amazons Streamingdienst Twitch und MLG übertragen.

Die Overwatch League ist wie die NFL über ein Franchisesystem geregelt, bei dem die Teams verschiedenen Städten auf der Welt zugehörig sind. Die Partien der Teams werden aktuell vor Ort in Los Angeles ausgespielt, ehe es im Juli in die Playoffs geht. Die Startplätze der einzelnen Mannschaften gingen nach Informationen von ESPN für bis zu 20 Millionen US-Dollar an verschiedene Investoren aus Sport und Wirtschaft.

Quelle: Sport1




Lesen sie auch

Entropy Gaming verabschiedet seine Spieler „MALI“ und „cyn.n“

Entropy Gaming muss sich nach erfolgreicher Zeit von seinen beiden Spielern „MALI“ und „cyn.n“ verabschieden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.