Home / eSport / Overwatch League begrüßt Toyota als neuen Partner

Overwatch League begrüßt Toyota als neuen Partner

Die Overwatch League hat den Automobilgiganten Toyota als Marken-Marketing-Partner für die erste Saison der Liga bekannt gegeben.

Der Deal sieht zukünftige Kooperationen vor, einschließlich exklusiver Markeninhalte für die Fans. Darüber hinaus wird Toyota zusätzliche Broadcast-Integrationen besitzen und ein waschechter Toyota bekommt seinen Platz in der Blizzard Arena in Los Angeles.

„Toyota freut sich, ein Partner der Overwatch League zu sein“, sagte Steven Curtis, Vice President, Media & Engagement Marketing für Toyota Motor North America. „Wir lieben die Leidenschaft von eSport-Fans und das Ziel unserer Partnerschaft ist es, die Overwatch League und die Fan-Erfahrung auf ein neues Level zu heben.“

„Wir freuen uns sehr, Toyota in der Overwatch League begrüßen zu dürfen“, sagte Pete Vlastelica, President und CEO der MLG Division von Blizzard Entertainment. „Als wir die Liga aufgebaut haben, wollten wir Spielern und Fans ein Premium-Erlebnis bieten, und Partner wie Toyota helfen uns dabei.“

Die erste Woche der Overwatch League übertraf viele Erwartungen, vor allem mit der Eröffnungsnacht, die über 400.000 gleichzeitige Zuschauer aufweißen konnte. Die Spiele der letzten Nacht lockten rund 150.000 Spieler an, so dass sich der anfängliche Hype etwas beruhigt hat, aber dennoch sind dies beeindruckende Zuschauerzahlen. Laut Blizzard-Statistiken hat das Eröffnungswochenende mehr als 10 Millionen Zuschauer weltweit erreicht.

Lesen sie auch

Mehr als 320.000 Zuschauer beim Finale des Six Invitational 2018

Ubisoft berichtet, dass das Six Invitational 2018 als Höhepunkt des zweiten Jahres der Tom Clancy’s …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.