Home / eSport / Overwatch League expandiert in neue Städte, Paris mit dabei

Overwatch League expandiert in neue Städte, Paris mit dabei

Activision Blizzard hat am Freitag sechs neue Teams in die Overwatch League aufgenommen, darunter ein Team aus Frankreichs Hauptstadt. 

„Die Overwatch League füllte bereits ganze Stadion während der Meisterschaften im Juli, in denen Spiele auch auf Disney und den ESPN-Kanälen in den USA ausgestrahlt wurden“, sagte Pete Vlastelica, der Leiter der Activision eSports League.

Neue Teams aus Chengdu, Hangzhou, Paris, Toronto, Vancouver und Washington DC für die kommende Saison 2019 bringen die Gesamtzahl in der Overwatch League auf 20 Teams.

„Wenn man im traditionellen Sportbereich ist, fällt es einem sofort ins Auge, wenn alles so explosiv, schnelllebig und aufregend ist“, sagte Drew McCourt, dessen Firma DM Esports die Rechte an dem Pariser Team besitzt. „Es hat ein enormes Potenzial. Es gibt eine riesige Nachfrage in einer turboaufgeladenen Demografie, die das auf eine unglaublich emotionale Art und Weise empfindet.“

McCourt ist Präsident von McCourt Global, einer Investmentfirma mit Interessen aus den Bereichen Immobilien, Finanzen, Sport und Medien. Sein Vater, Global Chairman Frank McCourt, kaufte vor einigen Jahren den französischen Fußballverein Olympique de Marseille und ihm gehörte früher das Baseballteam von Los Angeles Dodgers.

„Die Zuschauer für traditionelle Sportarten, die auf Kabel- oder Fernsehkanälen ausgestrahlt werden, werden älter, während die Overwatch League die Möglichkeit bietet, sich mit der Internet-Generation zu verbinden, die ihre Unterhaltung online erhält“, so Drew McCourt.

Laut dem Chief Executive von Activision Blizzard, Bobby Kotick, verbrachten Fans 160 Millionen Stunden damit, die Overwatch League Spiele zu verfolgen.

Die Vision ist, dass die Overwatch League zu einem echten globalen Wettbewerb wird, der sich auf 28 Teams ausdehnt und regelmäßige Begegnungen zwischen Mannschaften auf der anderen Seite der Welt, wie Paris gegen Peking, zeigt.

Lesen sie auch

Swiss Esport League Finals starten morgen

Ab Samstag spielen die besten der Besten aus der Schweiz um 15,000 Franken. Die letzten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.