Santander

Santander steigt als Hauptsponsor der wichtigsten League of Legends-Wettbewerbe ein

Santander hat eine mehrjährige Partnerschaftsvereinbarung mit der League of Legends European Championship (LEC) und der Liga Latinoamérica (LLA) unterzeichnet.

Banco Santander gab eine mehrjährige Vereinbarung als Hauptsponsor der League of Legends European Championship (LEC) und der Liga Latinoamérica (LLA) bekannt. Bei einer Veranstaltung in Madrid haben einige der bekanntesten Streamer, Künstler und League of Legends-Spieler dazu beigetragen, das esports-Sponsoring von Santander zu enthüllen.

League of Legends ist einer der erfolgreichsten esports weltweit, mit einigen der am weitesten entwickelten professionellen Wettbewerbe und einer etablierten Fangemeinde. Im Jahr 2021 erreichte die League of Legends World Championship nach Angaben des Veranstalters in der Spitze fast 74 Millionen gleichzeitige Live-Zuschauer und eine durchschnittliche Zuschauerzahl von knapp über 30 Millionen pro Minute, was sie zu einem der meistgesehenen esports-Events weltweit macht. Mit dem Slogan “Level up your dreams” möchte Banco Santander eine neue Gemeinschaft aufbauen und mit jüngeren Generationen in Kontakt treten, um ihnen zu helfen, erfolgreich zu sein.

Die Partnerschaft mit der League of Legends-Europameisterschaft und der Liga Latinoamérica ist eine Vereinbarung über 100 % digitale Medien, die die anderen globalen Sponsorings der Bank in der Formel 1 und im Fußball ergänzen wird. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird die Bank auch die brasilianische Meisterschaft (CBLOL) sponsern. Die Bank verfügt auch über frühere lokale Erfahrungen in diesem Bereich, da Openbank der Sponsor des nationalen spanischen Wettbewerbs (Superliga) ist.

Als Partner dieser League of Legends-eSport-Ligen in Europa (LEC) und in Lateinamerika (LLA und CBLOL) wird Santander während der eSport-Events eine Vielzahl von Werbemitteln einsetzen, um die Marke zu promoten und den Bekanntheitsgrad in den League of Legends-Communities zu erhöhen. Dazu gehören unter anderem: Logoplatzierungen, spezielle Content-Segmente, Werbeeinblendungen in den Sendepausen, Banner, Drops und VIP-Tickets für die Finals.

Juan Manuel Cendoya, globaler Leiter der Abteilung Kommunikation, Unternehmensmarketing und Forschung bei Banco Santander, sagte: “Wir freuen uns, diese neue Zusammenarbeit mit einem sehr innovativen Partner bekannt zu geben, mit dem uns die Attribute Innovation, Vielfalt und Digitalisierung verbinden. Wir glauben, dass der Einstieg in die Welt des eSports Santander neue Möglichkeiten bietet, mit neuen Generationen von Digital Natives in Kontakt zu treten und ihnen zu helfen, erfolgreich zu sein.”

Maximilian Schmidt, Head of League of Legends eSports in EMEA, sagte: “Wir freuen uns, mit einem globalen Bankinstitut zusammenzuarbeiten, das sie sich der Innovation, der digitalen Transformation und der Bereitstellung der bestmöglichen Dienstleistungen für junge Generationen verschrieben hat.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Previous Article
EA SPORTS F1 22

EA SPORTS F1 22 zeigt erstes VR-Gameplay

Next Article
EA SPORTS F1 22

Fahrerwertungen von EA SPORTS F1 22 wurden veröffentlicht

Related Posts