Home / eSport / Schalke 04 Esports fördert Nachwuchstalent Michael „Deos“ Haan

Schalke 04 Esports fördert Nachwuchstalent Michael „Deos“ Haan

Der FC Schalke 04 Esports verpflichtet Michael Deos Haan, nachdem er im Juni den Mitglieder-Cup des FC Schalke 04 gewann.

Auch die Verantwortlichen des S04 Esports bemerkten die beachtenswerte Leistung von Michael Haan auf der jährlichen Mitgliederversammlung, die daraufhin beschlossen, das junge Talent zu fördern.

„Michael Haan ist ein überaus talentierter Nachwuchsspieler“, begrüßt Chief Gaming Officer, Tim Reichert den Neuzugang auf Schalke und führt aus: „Er spielt seit gerade einmal zwei Jahren FIFA und hat schon jetzt ein sehr gutes Gespür für das Spiel entwickelt. Nicht zu vergessen, dass er sich gegen eine starke Konkurrenz beim Mitglieder-Cup durchgesetzt hat. Wir werden sein Talent fördern und Michael bei seiner Entwicklung unterstützen. Dazu zählt für uns auch, seine schulische Ausbildung. Michaels Abschluss hat für uns oberste Priorität.“

„Ich bin von klein auf riesiger Schalke-Fan“, verrät Haan. „Ich komme aus einer Malocher-Familie und seit ich denken kann, bin ich Schalker. Für Schalke spielen zu dürfen, ist schon etwas ganz Besonderes für mich. In den gemeinsamen Gesprächen haben die Verantwortlichen immer wieder betont, dass mein Schulabschluss oberste Priorität hat – gleich danach kommt für mich dann aber der eSport.“

Seit zwei Jahren spielt Michael Haan FIFA. Er gewann den Schalker Mitglieder-Cup und setzte sich gegen über 130 Konkurrenten durch. Auf der Mitgliederversammlung (3.6.) spielte er das Finale vor rund 10.000 fußballbegeisterten Mitgliedern.

Quelle: FC Schalke 04

Lesen sie auch

eSport im Stadion Essen – FIFA 19 Turnier im Stadion von Essen

Am 20. Oktober 2018 ab 14:00 Uhr treten acht eSportler in FIFA 19 unter dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.