Home / Counter-Strike: Global Offensive / Schwedische Casino Anbieter investiert in in eSports Wettanbieter Pixel.bet

Schwedische Casino Anbieter investiert in in eSports Wettanbieter Pixel.bet

Am Donnerstag gab der schwedische Online Casino Anbieter LeoVegas bekannt, 51 % der Anteile an eSport-Wetten Anbieter Pixel.bet aufgekauft zu haben.

 Mit der Investition in 51 % der Marktanteile der Pixel Holding Group Ltd., Betreiber von Pixel.bet, weitet der Casino Riese seinen Markt weiter aus. Erst letzten Monat vermeldete Leo Vegas, die britische Sportwetten-Marke BetUK.com herausgebracht zu haben, welche bereits jetzt erfolgsversprechende Resultate in Großbritannien bringt.

Robin Ramm-Ericson, geschäftsführende Direktor und Mitgründer von Leo Vegas äußerte sich zur Investition in Pixel.bet wie folgt:

„Mit Pixel.bet haben wir ein Team leidenschaftlicher Jungunternehmer aus der eSport Community gefunden. Mit seinem Fokus auf eine mobile Spielerfahrung und besten Technologien ist Pixel.bet der perfekte Partner für die LeoVegas Mobile Gaming Group. Zusammen werden wir das absolut beste eSport-Wetten Erlebnis kreieren.“

Auch LeoVegas Geschäftsführer Gustaf Hagman erklärte im Interview den Schritt ins eSports Business:

„eSport ist ein Bereich, der international sehr stark anwächst und jeden Monat Millionen von Zuschauern und Spielern erreicht. Mit der Investition in Pixel.bet werden wir als Gruppe einen einzigartigen Einblick in ein neues und rasch wachsendes Segment erhalten.“

Die Pixel Gaming Group startete erst Anfang Januar dieses Jahres ihr eSport-Wetten Business, zunächst aber nur in der Beta-Version. eSport Fans finden bei dem Anbieter beliebte Spiele wie DOTA 2, League of Legends, Hearthstone, Smite, World of Tanks, Heroes of the Storm, CS:GO und FIFA Turniere.

Lesen sie auch

PlayVS gibt Partnerschaft mit Riot Games bekannt

PlayVS kündigte eine Partnerschaft mit Riot Games und League of Legends als erstes offizielles Spiel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.