Home / eSport / Siddh „jenasid“ Chandarana vervollständigt „Team Özil M10“

Siddh „jenasid“ Chandarana vervollständigt „Team Özil M10“

Siddh „jenasid“ Chandarana vervollständigt „Team Özil M10“ Der 18-jährige Inder zählt zu den besten FIFA-Spielern seines Landes.

Siddh „jenasid“ Chandarana ist auf der PlayStation 4 unterwegs und konnte bereits drei wichtige FIFA-Titel, darunter „The Studs FIFA Championship“ und die „Gamingmonk FIFA Championship“ gewinnen. Zudem sicherte er sich die indischen eSport-Meisterschaft.

Joshua Begehr, der Özil mit der Agentur eSportsReputation berät, sagt: „Chandarana ist ein Rohdiamant, der seit einiger Zeit zu den besten seines Landes gehört. Entwickelt er sich so weiter, wird er zeitnah zur Weltspitze gehören.“

„In Indien und und Asien allgemein wird sich gewaltiges entwickeln. Der Markt wächst rasant – davon will auch das M1Ö eSports Team profitieren. Da ist es nur folgerichtig, dass ein Top-Spieler aus so einem Land ins Özil-Team geht. Wir wollen Top-Spieler weltweit strategisch, nachhaltig und innovativ aufbauen. Chandarana war das fehlende Puzzleteil für das Team. Wir sind davon überzeugt, dass er sich mit den anderen Spielern hervorragend verstehen wird.“

Damit stehen  die vier eSportler im „Team Özil M10“ fest:

  • Fatih „FIFAUstun“ Üstün (19/Dänemark)
  • Pedro „PResende“ Resende Soares (21/Brasilien)
  • Josh „Squirrel“ Banh (16/USA)
  • Siddh „jenasid“ Chandarana (18/Indien)

Lesen sie auch

HSV steigt langsam in die eSport Szene ein

Die HSV Fußball AG wird zukünftig in den professionellen eSport einsteigen, vorerst aber ausschließlich nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.