Titel Update

Titel Update #2 für alle Plattformen verfügbar

Das neueste Titel Update ist ab sofort für die PlayStation 5, Xbox Series X|S, PC, Stadia und bald auch für die PlayStation 4 und Xbox One Versionen von FIFA 23 verfügbar und beinhaltet die unten aufgeführten Änderungen.

FIFA Ultimate Team

Es wurden die folgenden Änderungen vorgenommen:

  • Es wurde ein Chemie-Indikator hinzugefügt, der auf Spieler-Gegenständen erscheint, wenn ein Tausch zwischen Spieler-Gegenständen, die nicht in der richtigen Position sind, angezeigt wird.
  • Animationen zum Öffnen von Paketen beim Einlösen von Stadiongegenständen aus Zielen, Division Rivals, Squad Battles und FUT Champions Rewards wurden entfernt.
  • Mehrere Bildschirme, die vor dem Spielen einzelner FUT-Momente angezeigt wurden, wurden entfernt.
  • Die sekundären Positionen eines Spielergegenstandes sind nun im oberen linken Teil des Bildschirms sichtbar, wenn das Radialmenü “Aktionen” verwendet wird.
  • Die Anzeige des Top-200-Wappens in Squad Battles wurde aktualisiert.

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Bei einigen SBC-Belohnungen fehlte das Etikett “Nicht handelbar”.
    • Dies war nur ein visuelles Problem und SBCs mit nicht handelbaren Belohnungen wurden in den SBC-Beschreibungen als solche gekennzeichnet.
  • Die Option “Diese Meldung nicht mehr anzeigen” wurde nicht wirksam, wenn Squad-Aktionen auf dem Squad-Bildschirm durchgeführt wurden.
  • Die Punktetafel im Spiel wurde in Squad-Battles nicht immer korrekt angezeigt.
  • Einige Ball-Gegenstände wurden nicht korrekt angezeigt.
  • Nach dem Kauf eines Stadion-Gegenstandspakets konnte das drittklassige FUT-Stadion im Hintergrund zu sehen sein, bis FUT verlassen und erneut aufgerufen wurde.
  • Der Aufruf der Hilfe-Schaltfläche funktionierte auf dem Squad-Bildschirm nicht korrekt.
  • Es wurde ein Stabilitätsproblem behoben, das beim Einladen von Spielern in Online-Freundschaftsspielen auftreten konnte.
  • [PC] Es wurde ein Stabilitätsproblem behoben, das beim Öffnen von Packs auftreten konnte.

Gameplay

Es wurden die folgenden Änderungen vorgenommen:

  • Strafstöße können nur noch im mittleren Drittel des Tores ausgeführt werden.
  • Die Flugbahn des Balls beim Strafstoß wurde so angepasst, dass er insgesamt weniger hoch ist.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball durch einen stehenden Angriff zurückgewonnen wird, wurde erhöht.
  • Die Ballgeschwindigkeit für alle Bodenpässe wurde erhöht.
  • Die Genauigkeit von Chip Shots wurde erhöht.

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Torhüter konnten manchmal zu schnell auf bestimmte Schüsse reagieren.
  • In einigen Fällen wurde bei Schulterchecks von hinten kein Foul angezeigt, obwohl es hätte angezeigt werden müssen.
  • Manchmal positionierten sich die Torhüter zu weit von der Torlinie entfernt, wenn sie versuchten, Weitschüsse zu parieren.
  • Bei einigen schwierigen Kopfballsituationen konnten die Spieler den Kopfball verfehlen, insbesondere wenn sie von einem gegnerischen Spieler unter Druck gesetzt wurden.
  • Beim Versuch, zur Torlinie zurückzulaufen, um einen Chip Shot zu retten, konnte es vorkommen, dass Torhüter fälschlicherweise versuchten, den Ball zu fangen.
  • Verbesserte Dribbling-Animationsübergänge nach einer stolpernden Berührung des Balls.
  • Torhüter waren manchmal nicht in der Lage, Schüsse zu parieren, die sehr nah an ihren Körper gerichtet waren.
  • Einige Bodenpässe konnten dazu führen, dass der Ball mit höherer Geschwindigkeit als beabsichtigt geflogen sind.
  • Drei-Sterne-Skill-Move-Spieler mit einer Sprintgeschwindigkeit und -beschleunigung von über 85 konnten keinen Fake Shot aus dem Sprint heraus ausführen.
  • In seltenen Fällen konnte es vorkommen, dass der Ballträger über den Ball sprintete und die Kontrolle über den Ball verlor.

Karriere-Modus

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Die Anzeigetafel im Spiel wurde während der spielbaren Highlights nicht korrekt angezeigt.
  • In einigen Fällen konnten die Interviews nach dem Spiel Fragen enthalten, die für die Situation nicht relevant waren.
  • In einigen Fällen konnte die Mannschaft des Spielers unbeabsichtigt weniger spielbare Höhepunkte haben als die gegnerische Mannschaft.
  • In einigen Fällen konnten KI-Manager zu viele Spieler verkaufen, ohne sie zu ersetzen.
  • Einige Ligatabellen zeigten nicht korrekt an, welche Teams sich für europäische Wettbewerbe qualifiziert hatten. Dies war nur ein optisches Problem.
  • Auf der Registerkarte “Transfers” konnte eine falsche Liga für einen gescouteten Spieler angezeigt werden. Dies war nur ein optisches Problem.
  • Es wurde ein Stabilitätsproblem behoben, das beim Simulieren von Spielen auftreten konnte.

Pro Clubs x VOLTA FOOTBALL

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Saisonale XP konnten in VOLTA FOOTBALL manchmal als 0 angezeigt werden. Dies war nur ein visuelles Problem.
  • Die Raritäten von Gegenständen waren im VOLTA Shop nicht korrekt beschriftet.
  • Der Mannschaftskapitän der Profclubs führte Eckstöße anstelle des zugewiesenen Eckstoßschützen aus.
  • Wenn man auf der Position “Beliebig” spielte, spiegelten die Fortschrittsbildschirme nach dem Spiel dies nicht wider.
  • Wenn ein Freistoß während eines Pro-Club-Spiels ausgeführt wurde, wechselte die Kamera zum Freistoß für alle Teamkollegen anstatt nur für den Ausführenden.

Allgemein, Audio und Visuell

Die folgenden Probleme wurden behoben:

  • Das Pausieren eines EATV-Videos konnte den Karrieremodus starten.
  • Die Einstellungen des Kick Off Controllers wurden immer gespeichert, wenn sie auf den Bildschirmen “Spielvorschau” und “Seitenauswahl” geändert wurden.
    Es wurden verschiedene Stabilitätsprobleme behoben, die manchmal auftreten konnten. 
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Previous Article
Live-Tuning

Live Tuning Update #2 - Änderungen für Next Gen, PC und Stadia

Next Article

EA SPORTS verstärkt sein Engagement im Frauenfußball und geht Partnerschaft ein