Home / eSport / Unicorns of Love steigen nun auch in den FIFA eSport ein

Unicorns of Love steigen nun auch in den FIFA eSport ein

Die „Unicorns of Love“, der wohl beliebteste und berühmteste League of Legends Clan Europas steigt in den FIFA eSport ein und verpflichten bekannte Spieler.

Die „Unicorns of Love“ kannte man bisher nur aus League of Legends werden, aber dies soll nun anders werden. Das erste mal in ihrer Geschichte sind sie nun in einem anderem Titel aktiv als in League of Legends.

In Zusammenarbeit mit dem Rechte-Vermarkter Lagardère Sports und der Agentur eSportsReputation hat man den Xbox-Spieler David „DHoudek“ Houdek (22) aus Grevenbroich und den Playstation 4-Spieler Christoph „Chrissi291“ Strietzel (17) aus Berlin verpflichtet.

 

Unterstützt werden die beiden von dem 25 Jährigen Berliner Fifa-Influencer Serkan „Seko“ Isak.

Ihren ersten öffentlichen FIFA Auftritt hat „Unicorns of Love“ bereits am kommenden Wochenende bei den FIFA eWorld Gobal Finals Season in Manchester haben, wo sich „DHoudek“ mit den 64 besten Xbox-One-Spielern der Welt beim Kampf um einen der acht Startplätze für die FIFA-Weltmeisterschaft im Herbst messen wird.

Jos Mallant, Gründer von „Unicorns of Love“, gegenüber BILD: „Wir freuen uns sehr, David und Christoph als Spieler und Serkan als Influencer willkommen zu heißen. Durch ihre starke Motivation und ihre Gewinner-Mentalität gepaart mit ihrem freundlichen Charakter passen sie perfekt zur UoL-Philosophie. Fifa hat in den letzten Jahren immer stärker an Akzeptanz und Popularität gewonnen, vor allem in den klassischen Fußballnationen in Europa. Wir können es jetzt kaum erwarten, auch in FIFA-eSports durchzustarten.“

Quelle: Bild

Lesen sie auch

Entropy Gaming verabschiedet seine Spieler „MALI“ und „cyn.n“

Entropy Gaming muss sich nach erfolgreicher Zeit von seinen beiden Spielern „MALI“ und „cyn.n“ verabschieden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.