Home / eSport / Virtual Bundesliga startet im Dezember in die neue Saison

Virtual Bundesliga startet im Dezember in die neue Saison

Electronic Arts und die DFL kündigen den Start in die siebte Saison der TAG Heuer Virtual Bundesliga für den 1. Dezember 2018 an.

Die Suche nach dem Deutschen Meister in FIFA 19 wurde in diesem Jahr auf insgesamt vier Bestandteile erweitert: VBL Open, VBL Playoffs, VBL Grand Final und erstmals die VBL Club Championship. Als weitere Neuerung können Teilnehmer der Virtual Bundesliga Punkte für die FIFA 19 Global Series sammeln. Diese Punkte werden benötigt, um sich damit für die FIFA 19 Global Series Playoffs qualifizieren zu können.

VBL Open – der kostenlose In-Game-Modus.

Der kostenlose In-Game-Modus VBL Open wird rechtzeitig zum Start des Wettbewerbs für alle FIFA 19 Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One freigeschaltet. Jeder Teilnehmer wählt sein Bundesliga-Lieblingsteam und muss sich dabei über Spielerstärken keine Gedanken machen. Im VBL Open-Modus haben alle Mannschaften eine einheitliche Gesamtstärke. Zwischen Dezember 2018 und Februar 2019 gilt es für die Teilnehmer, eine bestmögliche Monatsbilanz zu erzielen. Je mehr Siege ein Spieler erzielt, desto höher ist die Chance sich für die VBL Playoffs zu qualifizieren und sich so eine Chance auf das VBL Grand Final zu wahren. 

VBL Club Championship – der brandneue Modus feiert Premiere.

Eine zusätzliche neue Qualifikationsmöglichkeit für die VBL Playoffs und das VBL Grand Final ist die neu gegründete VBL Club Championship. Jeder Club der Bundesliga und 2. Bundesliga wird eingeladen, einen eigenen Kader zu nominieren. Das Team kann aus mindestens zwei und maximal vier Spielern bestehen. Die Mannschaften spielen dann in einem geschlossenen Ligasystem um den Titel des VBL Club Champion, den Deutschen Club-Meister. Spielern der Top-Teams winkt dabei eine direkte Qualifikation für das VBL Grand Final, während sich weitere Mannschaften für die VBL Playoffs qualifizieren können. Die VBL Club Championship findet von Mitte Januar bis Mitte März 2019 statt.

VBL Playoffs – Der Weg ins große Finale.

Die VBL Playoffs finden Ende März 2019 statt. Hier messen sich die Qualifikanten aus den VBL Open sowie der VBL Club Championship sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der Xbox One. Die Sieger qualifizieren sich für das VBL Grand Final und treffen dort auf die direkt qualifizierten Teams der VBL Club Championship. 

VBL Grand Final – Im Mai 2019 wird der Deutsche Meister in FIFA 19 gekürt.

Das VBL Grand Final bildet den krönenden Abschluss der VBL Saison. Die Qualifikanten aus den VBL Playoffs und direkt qualifizierte Spieler aus der VBL Club Championship ermitteln den Sieger. Hier geht es um den Titel des Deutschen Meisters in FIFA 19 und ein attraktives Preisgeld. 

Alle Details zu den VBL-Neuerungen.

Weitere Details zur Online-Qualifikation VBL Open, der VBL Club Championship, den VBL Playoffs und dem VBL Grand Final sowie die detaillierten Teilnahmebedingungen werden unter virtual.bundesliga.com fortlaufend bekannt gegeben. 

Lesen sie auch

HSV steigt langsam in die eSport Szene ein

Die HSV Fußball AG wird zukünftig in den professionellen eSport einsteigen, vorerst aber ausschließlich nur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.