Home / eSport / Wormatia Worms ab sofort mit eigenen FIFA eSport-Team

Wormatia Worms ab sofort mit eigenen FIFA eSport-Team

Christian „RossiNovic” Roßbach (24) und Davide „DaVInci” Buttaccio (21) kommen von ENJOY-Gaming und bilden nun das FIFA eSports Team von Wormatia Worms.

„Das ist natürlich absolutes Neuland für uns, aber auch ein wachsender Trend”, war Jochen Schneider, stellvertretender Vorsitzender. „Das kann ein weiterer Weg sein, den VfR Wormatia bei einer jungen Zielgruppe bekannt zu machen und eröffnet noch einmal zusätzliche Marketingmöglichkeiten. Eine spannende Sache und die beiden Jungs machen einen sympathischen Eindruck.”

„Acht bis zehn Stunden“ sind beide laut Kapitän Christian Roßbach, der in Heidelberg Biologie, Deutsch und Religion auf Lehramt studiert, regelmäßig am Wochenende im Einsatz. Dann geht es in der FIFA 18 Ultimate Team Weekend League darum, 40 Spiele erfolgreich zu absolvieren. „Dazu fast täglich 1-2 Stunden Training“, ergänzt Davide Buttaccio, der bei der BASF arbeitet. Aber die beiden sind nicht nur an der Konsole aktiv, sondern auch im Verein auf dem grünen Rasen; Christian beim ESV Ludwigshafen, Davide bei der SG Limburgerhof.

Größte Erfolge der beiden waren bisher zwei 3. Plätze beim 2vs2 Offline-Event in Offenbach und Mainz, eine Top-100-Platzierung FIFA Ultimate Team (FIFA 17), die Teilnahme an der Virtuellen Bundesliga 2016 mit einer Platzierung unter den Top 16, ein 3. Platz in Mainz für die Teilnahme an der VBL 2018 sowie etliche Top-Platzierungen in der ESL.


Lesen sie auch

DFB legt sich fest – Zuschlag für eSport Konzept

Wie SPORT BILD berichtet, erhält das Sportmarketing Unternehmen Infront in Kooperation mit der eSport-Agentur STARK …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.