Home / eSport / WoW: Arena World Championship – Alle Infos zum Event am 14. Juli

WoW: Arena World Championship – Alle Infos zum Event am 14. Juli

Das eSport Zentrum in Katowice ist am 14. Juli Gastgeber der Arena World Championship Summer Finals von World of Warcraft. Wir fassen alle Infos zusammen.

Das diesjährige Format umfasst jeweils vier Teams aus Europa und Nordamerika. Die Sieger können sich über einen Teil des Preispools von 100.000 USD und einen Platz bei der WoW Arena World Championship auf der BlizzCon freuen.

Los geht’s am 14. Juli um 18:00 Uhr MESZ, am 15. Juli um 18:00 Uhr MESZ beginnt der zweite Tag der Summer Finals.

Verfolgen könnt ihr das Event auf Twitch.tv/WarcraftDE.

Preisgelder der Arena World Championship Summer Finals

1. Platz: 50.000 USD & automatische Qualifikation für die BlizzCon
2. Platz: 20.000 USD
3. Platz: 10.000 USD
4. Platz: 8.000 USD
5.-6. Platz: 4.000 USD
7.-8. Platz: 2.000 USD

Eröffnungsmatches

  • 18:00 Uhr MESZ: The Move vs. XRB to the Moon
  • 19:00 Uhr MESZ: Method Orange vs. Ascendant
  • 20:00 Uhr MESZ: Method Black vs. Super Rejects
  • 21:00 Uhr MESZ: Super Frogs vs. Tempo Storm
  • 22:00 Uhr MESZ: Oberer Turnierbaum
  • 23:00 Uhr MESZ: Oberer Turnierbaum
  • MESZ: Unterer Turnierbaum
  • MESZ: Unterer Turnierbaum

„Die Summer Season war eine bunte Mischung aus weiterhin dominanten Teams und Aufsteigern, die wieder ihren rechtmäßigen Platz unter den Top-Teams eingenommen haben. In Europa haben Method Black und Ascendant das ganze Jahr über um den ersten Platz gerangelt. Method Black konnten sich dank ihrer überlegenen Klassenvielfalt eine Nasenlänge Vorsprung sichern. Währenddessen konnten sich Tempo Storm mit den erstklassigen Spielern Alec und Niksi wieder weit nach oben kämpfen, nachdem sie in der Spring Season abgerutscht waren. Das Team mit dem passenden Namen The Move ist das nordamerikanische Pendant zu Method Black: Sie sicherten sich gnadenlos 480 von 540 möglichen Punkten. Nach dem verpassten Sprung in die Finalrunden der Spring Season blühten sie völlig auf, überwanden ihre harten Rivalen Super Frogs und Method Orange und schnappten sich den Spitzenplatz für die Summer Finals. Die Hälfte des Jahres ist vorbei und die BlizzCon ist für jedes dieser acht Teams in Griffweite. Die Sieger der Spring Finals, Reformed, sind bereits aus dem Rennen für die Summer Finals. Somit haben alle Teilnehmer ein Auge auf diesen Qualifikationsplatz für die BlizzCon und die Chance auf eine sichere Teilnahme an der Meisterschaft in Battle for Azeroth geworfen.“

Weitere Infos wie die Kader der Teams erwarten euch im offiziellen Zuschauerguide von Blizzard.

Quelle: Buffed

Lesen sie auch

DFB legt sich fest – Zuschlag für eSport Konzept

Wie SPORT BILD berichtet, erhält das Sportmarketing Unternehmen Infront in Kooperation mit der eSport-Agentur STARK …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.